WETTERVORHERSAGE

Rosen

Rosen, die wurzelnackt angeboten werden, können sowohl zu Beginn des Frühjahrs wie auch im November gepflanzt werden. Der Pflanzabstand zwischen den einzelnen Rosenstöcken hängt von ihrer endgültigen Größe ab. Das gilt vor allem für Wild- oder Strauchrosen.
Pflanzen Sie Rosen immer mit der Veredlungsstelle (Auge) – das ist der etwas dickere Teil, der bei veredelten Rosen die Verbindungsstelle zwischen den aufveredelten Zweigen und den Wurzeln bildet – unter die Erde. Diese Stelle ist sehr frostempfindlich. Rosen, die nicht veredelt wurden, zum Beispiel Wildrosen, haben keine solche Veredlungsstelle.

Kletterrosen pflanzen

Der Boden nah an einer Mauer ist häufig nicht besonders gut: viel Schutt und wenig Nährstoffe. Darüber hinaus kann der Boden dort auch relativ trocken sein. Kletterrosen sollten daher mit genügend Abstand zur Mauer gepflanzt werden.