WETTERVORHERSAGE

Fruchttragende Sträucher

Früchte sind DAS Symbol für den Reichtum und die Großzügigkeit der Natur – wer wünscht sie sich nicht im Garten? Vor allem essbare Früchte bereichern den Garten und bieten besondere Erfahrungen: Hagebutten (Rosa), Heidelbeeren, Felsenbirne (Amelanchier), Haselnüsse (Corylus avellana) …
Einige Gehölze werden sogar vor allem wegen ihrer sehr dekorativen Früchte gepflanzt, z.B. die Schönfrucht (Callicarpa). Andere Sträucher schmücken sich gleich zweimal: mit ihren Blüten und mit ihren Früchten, wie z.B. der Feuerdorn (Pyracantha) oder die Skimmie (Skimmia). Wieder andere Sträucher, wie z.B. die Felsenbirne (Amelanchier) bieten zu jeder Jahreszeit etwas Besonderes: den braun-rötlichen Austrieb, den reichen Blütenflor, die dunklen Früchte, die auch von Vögeln gern gefressen werden, und die außergewöhnliche Herbstfärbung. Fragen Sie im Fachhandel nach Sträuchern, die Ihren Garten auf solche Weise bereichern können.

Sträucher mit besonders schönen Früchten (* Vogelnährgehölze)
Blaubeere, Heidelbeere, Preiselbeere (Vaccinium-Arten) *
Baumwürger (Celastrus, als Schlingpflanze)
Sanddorn (Hippophae) *
Zierquitte (Chaenomeles)
Cotoneaster *
Essigbaum (Rhus)
Schneeball (Viburnum opulus) *
Spindelbaum (Euonymus)
Hartriegel (Cornus, verschiedene Arten) *
Felsenbirne (Amelanchier) *
Weiß-/Rotdorn (Crataegus) *
Seidelbast (Daphne, Achtung: giftig für Menschen!) *
Schönfrucht (Callicarpa)
Hagebutten-Rosen *
Schneebeere (Symphoricarpos)
Heckenkirsche (Lonicera) *
Holunder (Sambucus) *
Feuerdorn (Pyracantha)
Berberitze (Berberis) *