WETTERVORHERSAGE

Pflege

Gestalten und Umgestalten

Der Februar ist ein guter Monat, um eine Terrasse oder einen Gartenweg anzulegen oder wieder schön herzurichten. Jetzt hat man außerdem Zeit, endlich den Gartenzaun oder eine Pergola aufzustellen oder die Schaukel für die Kinder aufzubauen.

Gießen im Winter

Immergrüne Bäume und Sträucher verdunsten auch im Winter Wasser über ihre Blätter. Sie sollten deshalb im Winter gegossen werden, wenn der Boden trocken und nicht gefroren ist. Werden starke Fröste vorhergesagt, sind junge und zarte Pflanzen dankbar für ein schützendes Vlies über ihrem Laub.

Unkraut jäten

In den Beeten kann bereits das erste Unkraut wachsen. Beim Hacken könnten auch Zierpflanzen beschädigt werden, deshalb entfernt man wilde Gräser und andere Unkräuter am besten mit der Hand.

Nistkästen reinigen

Wenn Sie Nistkästen im Garten haben, können Sie diese jetzt reinigen. Entfernen Sie das alte Nistmaterial, denn hier leben auch gerne Milben und Vögelflöhe. Am besten tragen Sie hierzu Handschuhe.

Rasenpflege

Beginnen Sie Ende Februar mit der ersten Rasenpflege. An kahlen Stellen können Sie beispielsweise neuen Rasen aussäen. Gibt es an häufig belaufenen Stellen im Rasen bereits deutlichen Spuren, können Sie hier besser Trittsteine verlegen.

Bäume roden

Überlassen Sie das Entfernen großer Bäume den Fachleuten. Die haben die richtigen  Maschinen und das nötig Fachwissen, um Schäden zu verhindern.